Mit Zen und Rucksack in:

Südafrika


Südafrika Reise Südafrika Kapstadt Safari in Südafrika Krüger Nationalpark Big 5 Afrika

Allgemeine Info's

Lage & Einwohner

Südafrika liegt an der südlichsten Spitze des afrikanischen Kontinents und hat ca. 56.521.900 Einwohner

 

 


Religion

Christlich

Muslimisch

Hinduistisch

 


Visum

30 Tage kostenlos

Sprache

Englisch   Tshivenda Afrikaans 
Setswana  Süd-Ndebele    isiZulu   
isiXhosa  Nord-Sotho Sesotho   
Xitsonga Siswati  

beste Reisezeit

Süden z.B. Garden Route

Nov-Mär

Norden z.B. Safari

 Apr-Aug


Klima

14°C - 27°C im Sommer

7°C - 20°C im Winter

Währung

Südafrikanischer Rand

 

Jetzt Wechselkurs checken

 

 


Preisniveau

Safari sehr teuer (ab 50,-€ Tag u Person)

Erschwinglich (25,-€ - 35,-€/Tag u Person)


Zeitunterschied

1 Stunde vor (Winterzeit)

kein Unterschied (Sommerzeit)



Reisevorbereitung

Reisezeit

Südafrika ist ganzjährig großartig zu bereisen, doch am günstigsten kommst du in unserem Sommer, deren Winter davon. Das ist natürlich die beste Zeit für Safari. Es ist Trockenzeit. Der südafrikanische Busch ist nicht besonders dicht und die Tiere besser zu finden. 

 

Feiertage 

In Südafrika gibt es ein großartiges Gesetz:

Wenn einer dieser Feiertage auf einen Sonntag fällt, ist der darauffolgende Montag ein freier Tag als Ersatz. 

Tabelle aus Wikipedia:

Datum Bezeichnung Beschreibung
1. Januar New Year’s Day
(Neujahrstag)
Neujahr
21. März Human Rights Day
(Tag der Menschenrechte)
Gedenktag an das Sharpeville-Massaker am 21. März 1960 (auch Sharpeville Day genannt)
Freitag vor Ostersonntag Good Friday
(„Guter Freitag“)
Karfreitag
Montag nach Ostersonntag Family Day
(Tag der Familie)
Ostermontag
27. April Freedom Day
(Tag der Freiheit)
Gedenktag an die erste freie Wahl in Südafrika am 27. April 1994
1. Mai Workers’ Day
(Tag der Arbeiter)
Tag der Arbeit
16. Juni Youth Day
(Tag der Jugend)
Gedenktag an den Aufstand in Soweto am 16. Juni 1976 (auch Soweto Day genannt)
9. August National Women’s Day
(Nationaler Frauentag)
Gedenktag an den Marsch südafrikanischer Frauen zu den Union Buildings am 9. August 1956 um gegen die Passgesetze zu demonstrieren
24. September Heritage Day
(Tag des [Kultur-]Erbes)
Tag zur Besinnung auf die Kultur der Regenbogennation Südafrika
16. Dezember Day of Reconciliation
(Versöhnungstag)
Tag zur Förderung der Versöhnung und der nationalen Einheit
Ursprünglich war der 16. Dezember als Day of the Vow („Tag des Eids“) ein Gedenktag an den Sieg der Voortrekker über den ZulukönigDingane am 16. Dezember 1838 (Schlacht am Blood River).
25. Dezember Christmas Day
(Weihnachtstag)
Weihnachten
26. Dezember Day of Goodwill
(Tag des Wohlwollens)
Zweiter Weihnachtsfeiertag

 

Impfungen und Reiseapotheke

Für Südafrika werden ein paar Impfungen empfohlen. Solltest du dich dafür entscheiden, dich impfen zu lassen, kannst du mit den folgenden Impfungen rechnen:

 

Hepatits A

Hepatits B (braucht evt. eine Auffrischung)

Typhus

Tollwut

 

Besonderer Hinweis: Bitte kümmere dich besonders um die Tollwut-Impfung so schnell wie möglich, denn wir hatten vor unserer Abreise das Problem, das es Lieferengpässe mit diesem Impfstoff gab. Unsere Ärztin sagte uns, das würde häufiger passieren, daher sichere dir diese Impfung so schnell es geht! Es sind insgesamt 3 Injektionen. 7 Tage nach der ersten Impfung kriegst du die zweite. 28 Tage später die Dritte. Es muss also auch noch eine gewisse Zeit zwischen den Injektionen liegen und führt nur zu Stress, wenn du es zu lange vor dir her schiebst. 

 

*Wir haben für die Reise nach Südafrika weder eine Impfung noch das Malaria Medikament gehabt. Es kommt hier ein wenig drauf an, was du vor hast. 

 

Was die Reiseapotheke betrifft: 

  

Etwas gegen Fieber

Fieberthermometer

Paracetamol

 

No. 1 Feind auf Reisen: Mücken

Nobite - Mückenspray

Fenistil Salbe

Malaria Notfall Medikament

 

Wunden und Hautverletzungen

Bepanthen Wund- und Heilsalbe

Pflaster

 

sonstiges

Verhütungsmittel

Desinfektionsmittel

 

Visum 

Für die Einreise nach Südafrika brauchst du kein Visum. 30 Tage lang darfst du so im Land bleiben.

 

Klima

Tagsüber ist es in Südafrika eigentlich immer warm. Doch morgens, abends und nachts wird es im Winter und auch schon im späten Herbst und am Frühlingsanfang ziemlich frisch. Ein paar dickere Sachen können nicht schaden. Auf Safari schließt das hier sogar Mütze, Schal und Handschuhe mit ein. Und dicke Socken. 

 

Besonderheiten Packliste

Safari: 

 

Taschenlampe

Fernglas

neutrale Farben

warme UND dünne Sachen

feste Schuhe

Kamera

wiederverwendbare Wasserflasche

 

Drohne

Drohnen sind in allen Nationalparks verboten!

Doch im restlichen Teil des Landes steht dem Hobby Piloten nicht viel im Wege. Bis zu 7kg schwere Drohnen darfst du fliegen, ohne eine Genehmigung einzuholen. 

 

Hier ist die offizielle Info dazu.

 

Fortbewegung

Auto mieten

Ein Auto zu mieten macht Sinn und am Meisten natürlich, wenn du einen Roadtrip vor hast. Z.B. entlang der Garden Route. 

 

Bus

Für weitere Strecken z.B. Kapstadt- Johannseburg gibt es den Baz Bus. Aber auch um in der Stadt von a nach b zu kommen, kannst du ohne Sorge die öffentlichen Busse nutzen. Und um alle Sehenswürdigkeiten zu besuchen, empfehlen wir den Hop on Hop off Bus. Das ist zwar sehr Tourimäßig, aber auch entspannt und easy. 

 

Uber

Wie überall eine wunderbare Möglichkeit, um sich fortzubewegen. 

 

Taxi

Kein Problem in der Stadt

 

Inlandsflug

Bei weiten Strecken und wenig Zeit kannst du auch in einige Städte einen Inlandsflug buchen.

 

Das solltest du noch wissen

Tip: In Südafrika ist es üblich in Restaurants, Cafés oder Bars 10% Trinkgeld zu geben. 

 

Ampeln werden auch Robots genannt. Es verging 'ne ganze Weile bis ich das geschnallt und die Wegbeschreibung verstanden habe. 

 


Unsere Route(n)

Safari:

 

Landung und Abholung in Johannesburg

Kruger Nationalpark Norden

Botswana

Johannesburg 

 


& was kann man so machen?

Aktivitäten, Ausflüge, .. Sachen machen eben. 

Wasser

Wale und Haie sichten

Surfen (lernen) 

Schnorcheln - selbstverständlich, wo nicht?! - mit Robben

Tauchen (mit Haien)

Kitesurfen

Raften

Sunset Cruises

Land

Weingüter besuchen und Weinverkostung mitmachen

Tafelberg

Lions head

Signal Hill

Kap der guten Hoffnung

Boulders Beach 

Ziplinen

Bungee springen

Cango Caves

Kap Agulhas

 

Safari in den Nationalparks

 

Kruger Nationalpark

Addo Elephant Nationalpark

Luft

Skydiven

Paragliden

Helikopter


 

"Sehenswürdigkeiten" oder sehenswerte Orte und Gebäude

 

Robben Island

V&A Waterfront

Botanischer Garten Kirstenbosch

Blyde River Canyon

God's Window

Bo-Kaap

Chapman's Peak Drive

 

Tierschutz unterstützen

In Stanford (ca. 2 Autostunden von Kapstadt entfernt) versteckt sich hinter einer kleinen Farm die Big Cat Sanctuary Panther Africa.

 

Die beiden Gründerinnen Lizaene und Cat haben sich dem Tierschutz völlig verschrieben und beschützen und pflegen auf ihrem Grundstück inzwischen 23 Tiere Tiere, darunter Leoparden, Löwen, Geparden und Tiger. Du kannst sie besuchen und eine Führung und jede Menge Großkatzen-Wissen ergattern oder sogar direkt als Volunteer auf den "Hof" einsteigen. Aufstehen mit Löwenbrüllen! Klingt schon verlockend, oder?


spirituelles Zeug und special'ige Reisen

Safari - warum das so ist, kannst du hier lesen.

Sprachreise 

 

Außerdem kannst du dich in Südafrika zum Safari-Guide ausbilden lassen! Natur pur! 

Es gibt einzelne Kurse, Schnupperkurse oder 

Fotografie-Reisen

Für alle denen eine geführte "Tour-Safari" nicht genug ist.


Beiträge über Südafrika

Auf Sprachreise in Kapstadt mit EF

In Kapstadt lässt sich wunderbar das Nützliche mit Spaß verbinden! Buche jetzt deine Sprachreise in Kapstadt mit Education First! *Werbung, weil Namensnennung.

Safari mit wonderfulwild - Frühstück mit Elefanten Trip

KOMMT

Südafrika Rundreise Südafrika Reise planen Südafrika individual Südafrika Kapsatadt beste Reisezeit South Africa Cape Town

9 Dinge, die du in und um Kapstadt machen musst!

DAS sind die 9 coolsten Abenteuer in und um Kapstadt! *Werbung, weil Verlinkungen enthalten.



für die Wildlife-Fotografen...

Südafrika ist ein Traum für alle Wildlife- und Landschaftsfotografen! Es gibt es so viele verschiedene Tiere und so abwechslungsreiche Landschaften! In einem Moment bist du noch im ausgetrockneten afrikanischen Lowveld, im nächsten schon im Dschungel Makulekes und im übernächsten an der rauen Küste oder am sonnigen Beach des atlantischen Ozeans! Eine Kamera mit gutem Zoom, bzw. ein entsprechendes Objektiv und die GoPro sind angebracht!

 

Die BIG 5

 

Löwe

Leopard

Nashorn

Büffel

Elefant

Hyänen

Geparden

Wildhunde

Schakale

Kudu

Impala

Nyala

 

Zebras

Giraffen

Wildschweine

Pinguine

Robben

Wale

Haie

Geier

Adler

Kronenkranich

southern ground hornbill

 

Schildkröten

Krokodile

Nilpferde

Schlangen

Skorpione



Impressionen


..um in Stimmung zu kommen.

Bücher

Frühstück mit Elefanten - Gesa Neitzel

Filme

König der Löwen I + II



Links


Kommentare: 0